Sweet France doth invite

Yuval Dvoran (links) und ich freuen uns - nicht nur, über eine Einladung von einem renommierten Alte-Musik-Festival, sondern auch auf das wohl internationalste Projekt unseres Jahres:

Der holländische Direktor des Festival de Besançon hat uns eingeladen, mit einem Konzertprogramm, das ein englischer Komponist in Dänemark geschrieben hat, aus Deutschland nach Frankreich zu kommen. Unsere Matinee findet allerdings in einem Vorort statt - und dieser Vorort gehört offiziell schon zur Schweiz...

Wie gut, dass Musik eine international verständliche Sprache ist! :-)

Am 03.06. geben wir um 11:30 Uhr in der Église Saint-Étienne von Montcherand unser Programm "Go crystal Tears" mit Lautenliedern aus den drei "Booke of Ayres" von John Dowland.





Diese Seite verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Weitere Informationionen finden Sie auf unserer Datenschutzseite.