In furore!

Im Juni singe ich im Rahmen des Festivals "Ensemblia" im Theater Mönchengladbach!

Das in Mönchengladbach ansässige Festival ist das heute älteste spartenübergreifende Festival des Landes und versteht sich bereits seit 1979 als Plattform, avantgardistisch und etabliert zugleich kulturelle Sparten zu verbinden.

Yorgos Ziavras vom Theater Krefeld und Mönchengladbach hatte eine wunderbare Idee, Alt und Neu zu verbinden:
Jede Menge Metallplättchen, Murmeln, Gummibänder, ja sogar Socken und Bierflaschen verschwanden im Flügel der Studiobühne. Unser präparierter Flügel klingt erstaunlich ähnlich wie ein Cembalo und fungiert so als Continuo der anderen Art!

Moderne Musik von W. Rihm und K. Huber trifft auf A. Vivaldis wahnwitzige Kantate der Apokalypse:
In furore iustissimae irae! (RV 626)

Es gibt noch Karten!


Freitag, 23.06.
21h
Theater Mönchengladbach, Studio
"Dein Herz wird ewig leben"
Kammermusik für 8 Instrumente und Stimme
Konzert im Festival Ensemblia
K. Huber Psalm 22 (1967)
A. Vivaldi In furore iustissimae irae RV 626
W. Rihm Umsungen (1984)
Charlotte Schäfer (Sopran), Rafael Bruck (Bariton)
Kammerensemble der Niederrheinischen Sinfoniker,
Leitung Yorgos Ziavras

Diese Seite verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Weitere Informationionen finden Sie auf unserer Datenschutzseite.